Pelletiermaschine Schaider Pelletec D 8.0

Schaider Pelletec D 8.0

Pellets gewinnen in den verschiedensten Bereichen von Industrie und Landwirtschaft immer mehr an Bedeutung. Bisher war es nicht möglich, Ernte und Pelletsproduktion in einem Arbeitsgang — direkt am Feld — durchzuführen. Mit der neuen Schaider Pelletec D8.0 ist das jetzt anders. Und die Vorteile liegen auf der Hand: Energie, Zeit und damit Geld sparen!

Pellets gewinnen in den verschiedensten Bereichen von Industrie und Landwirtschaft immer mehr an Bedeutung. Bisher war es nicht möglich, Ernte und Pelletsproduktion in einem Arbeitsgang — direkt am Feld — durchzuführen. Mit der neuen Schaider Pelletec D8.0 ist das jetzt anders. Und die Vorteile liegen auf der Hand: Energie, Zeit und damit Geld sparen!

Die Schaider Pelletec D 8.0 kann – je nach Biomasse – in kürzester Zeit direkt am Feld oder stationär verarbeiten. Die Maschine amortisiert sich bereits nach kurzer Zeit. Möchten Sie die Schaider Pelletec D 8.0 in Aktion erleben? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wenn wir sagen, dass wir Sinnvolles wirtschaftlich machen, dann behaupten wir das nicht einfach nur. Wir können es beweisen. Und zwar anhand von Zahlen. Durch das patentierte Symmetric Double Ring System, über das nur die Pelletec D 8.0 verfügt, ist der Energieeinsatz bei dieser Pelletiermaschine deutlich geringer – er beträgt weniger als ein Drittel im Vergleich zu anderen Systemen. Das gilt sowohl für die mobile, als auch für die stationäre Verwendung. Und da zugleich ein wesentlich höherer Output pro Stunde generiert wird, ist diese Pelletiermaschine die effizienteste ihrer Art. Wer also sparsam und sinnvoll wirtschaften will, findet seine Investition hier nach zwei Jahren amortisiert – weil alles Überflüssige eingespart wird: Arbeitsschritte, Zeitaufwand, Energieeinsatz, Transport- und Lagerkosten sowie Platz. Stattdessen erhöhen wir das, was im Sinne der Wirtschaftlichkeit hoch sein muss: Leistungsfähigkeit, Produktqualität, Output pro Stunde, Einsatzmöglichkeiten und Anwendungszeit.

Das ist das Herzstück der Pelletec-Technologie — das patentierte System erzeugt auf kleinstem Raum hochwertige, sofort gebrauchsfertige Pellets.

Kompetenz & Erfahrung in geballter Form.

Wie bei jeder innovativen Erfindung stand am Anfang ein Problem, das es zu lösen galt: Wie etwa Pferde im Stall automatisch mit Kleinmengen füttern? Ganz einfach: durch Pellets. Als etablierter Automatisierungstechniker von Industrieanlagen sah sich Ing. Josef Schaider der Herausforderung gewachsen und baute 1997 einen Mähdrescher für erste Versuche um. Damit begann eine intensive Phase der Tüftelei. Denn während die Herstellung von Pellets aus Sägespänen einfach ist, sind Heu und Stroh als Halmgut über die Felder verteilt und haben eine niedrige Schüttdichte. Dadurch entstehen hohe Kosten für Transport und Weiterverarbeitung. Wie lassen sich diese vermeiden?

Gibt es dafür keine Patentlösung? Oh doch.

Eine mobile Pelletiermaschine, die in einem Arbeitsgang direkt auf dem Feld gebrauchsfertige Pellets aus halmgutartiger Biomasse produziert. Und da so eine Maschine nicht existierte, beschloss Josef Schaider — gemeinsam mit seinem Sohn, der heute die Geschäfte führt — sie zu entwickeln und zu bauen.

Die  Vision der beiden bestand darin, etwas Sinnvolles wirtschaftlich zu machen. Und das ist gelungen: die Pelletec D8.0.

Die Schaider Pelletec D8.0…

… verfügt über eine hocheffiziente, patentierte Technologie.

… trägt aktiv zur nachhaltigen Nutzung von Ressourcen und zur Schonung der Umwelt bei.

… garantiert mehr Output bei weniger Energieverbrauch.

2018 wurde unser Unternehmen im Rahmen der ACR-Enquete (Austrian Cooperative Research) mit einem Kooperationspreis für Innovationen ausgezeichnet. Das zeigt: Wir haben aufs richtige Pferd gesetzt. Wir haben Effizienz für Sie patentiert.

Mehr Infos über Pelletec D 8.0 zum Download in verschiedenen Sprachen.